19 Kommentare zu “Big Jump

      • Schom davon zu sprechen, ist ja Appetit anregend. Früher gab es in der Nähe meiner Wohnung ein excellentes Fischretaurant, in wellchem sich auch öfter mal jemand Incognito aus der gehobenen Gesellschaft befand.. Das bedeutete dann doppelten Genuss bzw. Vergnügen. Heutzutage geht man zum „Heringsbänd’jer“ und holt zwei Seelachsfilets.Schmeckt aber auch ganz lecker. Na dann, wohl bekomm’s!

      • Ein (gutes) Fischrestaurant gibt es hier vor Ort leider nicht. Und auch an der Golfkueste [ca. 4 Stunden mit dem Auto], wo es natuerlich (gute) Fischrestaurants gibt, vermisse ich Fische, die ich von Deutschland her kenne. Was gaebe ich fuer einen ganz einfachen eingelegten Hering!! 😉

      • Das tut mir sehr leid für dich. Auch in Italien konnte ich immer gnz toll Fisch essen. Na ja, hier kommen die Fische von überall her, aber kann man denn den „Eingeborenen“ nicht mal ein paar Tips unterjubeln? Odr gibt es dort keine Feinschmecker?

      • Ich weisz nicht. Hier hat es halt eine Menge anderer Fischsorten im Meer. Aber wenigstens bekommen ich eingelegten Hering im Glas hier in unserem Supermarkt. Den – auch zu Heringsstipp selber weiter verarbeitet – mache ich dann ab und zu mit Pellkartoffeln.

  1. Toll. Deine Speicherkarte ist bestimmt warm gelaufen. Hat sich gelohnt. Ich habe ich auch schon mal an Fischen ausprobiert. Hatte nie Erfolg. 🙂
    LG Alexander

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s