38 Kommentare zu “Eisvogel 1

  1. Wie schaffst du das nur diese wunderschönen, aber für mich viel zu flinken Vögel so schön auf Bildern einzufangen? Ich bin ja schon froh wenn ich mit dem Auge mal einen sehe….vom fotografieren kann ich nur träumen 🙂

    • Tiere in freier Natur sind eine grosse Herausforderung. Mann braucht: 1.lange Brennweiten
      500 – 600 er Tele 2.Viel Zeit und Geduld 3.Tarnzelt und Stadiv,Gummistiefel, die Aufnahme
      entstand im Flussbett. Auf in die Botanik und viel Erfolg! Gut Licht Alois.

  2. Hat dies auf LandGlück rebloggt und kommentierte:
    Bislang ganze zwei Male in meinem Leben habe ich Eisvögel live und in Farbe gesehen. Beide Male waren die Tiere ungemein scheu und unglaublich schnell. Bei Alois Absenger kann man sie in aller Ruhe bestaunen. Mit und ohne Nachwuchs. Was für wunderbare Aufnahmen. Vielen Dank dafür!

  3. So ein schönes Foto! Ich weiß gar nicht, wie man sich diesem Vogel überhaupt nähern kann, muss man selbst zum Vogel werden?

      • So direkt wollte ich es nicht sagen ;-.) Mir ist bewusst, was man dafür tun muss, ein so gutes Foto zu erzeugen. Hut ab.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s